Service

Fensteraustausch

Der Austausch alter gegen moderne Fenster ist in jedem Fall lohnenswert. Denn alte und schlechte Fenster sind eine der größten Wärmeverlustquellen bei einem Gebäude. Mit neuen und dicht schließenden Fenstern lässt sich nämlich viel Energie - und dadurch auch Geld sparen. Private Eigentümer von Häusern und Wohnungen profitieren nämlich seit dem 1. März 2013 nun noch stärker, da mit dem KfW-Förderprogramm "Energieeffizient Sanieren" die finanzielle Unterstützung für Sanierungswillige angehoben wurde. Der Zuschuss für Einzelmaßnahmen - wie dem Fenstertausch - steigt zum Beispiel von bisher 7,5 Prozent auf künftig zehn Prozent der förderfähigen Kosten. Von allen Sanierungsmaßnahmen ist ein Fensteraustausch die günstigste und effizienteste Variante.

Zudem stieg auch bei Fenstern in den letzten Jahren die Anforderung an den Wärmeschutz. Zum größten Teil entstanden die Energieverluste bei Gebäuden im Fensterbereich. Durch größere Bautiefen sowie durch die Einführung von Mehrkammersystemen ist auch nach der neuen Wärmeschutzverordnung gewährleistet, dass PVC-Profile in die Rahmengruppe I eingeordnet werden. In Verbindung mit modernen Wärmeschutzgläsern lassen sich so U-Werte deutlich unter 1,0 W/m²K realisieren.

Um jedoch diese Werte zu erreichen und den Wärmeschutz zu maximieren, sind sorgfältige Berechnungen am Gebäude durchzuführen. Fensterdämmung ist nämlich ein umfangreiches Themengebiet, auf dem Sie sich als Bauherr sorgfaltig informieren sollten. Sie können auch hier auf unsere umfassende Beratung und Ausführung zählen.